Die Rettungshunde Prüfungen – Teil I

Bevor ein Hundeführer mit seinem Hund in den Einsatz gehen kann, müssen die beiden eine ganze Reihe Prüfungen absolvieren.


Die erste Prüfung ist die Begleithundeprüfung des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen). Hier geht es um die Alltagstauglichkeit des Hundes mit Schwerpunkten  im Bereich Sozialverträglichkeit, Unbefangenheit und Gehorsam. Wir freuen uns diesen Sommer für Melanie Schönbach mit Frida, Hans-Erich Becker mit Luke, Yvonne Haupt mit Easy und Christina Becker mit Samba, die alle ihre Begleithundeprüfungen erfolgreich bestanden haben.
Als nächster Schritt müssen staffelintern eine Gerätevorprüfung und eine Vorprüfung in der Fläche und den Trümmern abgelegt werden, bevor man zur jeweiligen Hauptprüfung im BRH (Bundesverband Rettungshunde) zugelassen wird. Die Gerätevorprüfung beinhaltet u.a. dass der Hund kontrolliert z.B. über ein Wackelbrett oder eine Leiter läuft. Bei der Vorprüfung in der Sparte „Flächensuche“ muss das Team in einen Gebiet von 30.000 qm eine unbekannte Zahl (bis zu 3) Personen innerhalb von 25 Minuten finden.

von links:Yvonne Haupt & Easy, Benno Riehl & Paula, Hans-Erich Becker & Luke

Wenn die Vorprüfungen bestanden sind, kann das Team die Hauptprüfung des BRH angehen. Bei der Hauptprüfung „Fläche“ gelten die gleichen Prüfungsbestimmungen wie schon bei der Vorprüfung in der eigenen Staffel.“ Fläche“ heißt die Suche im Wald oder auf der angrenzenden Wiese nach hilflosen Personen (wie z.B. Suizidopfer oder demenzkranke Personen).
Die zweite Sparte ist die „Trümmersuche“. Was bedeutet, dass das Team in (zerstörten) Gebäuden nach Menschen sucht (wie z.B. nach einer Gasexplosion).
Wir gratulieren Yvonne Haupt mit Easy, Benno Riehl mit Paula und Hans-Erich Becker mit Luke zur bestanden Hauptprüfung Fläche.

Bevor die Teams dann die ersehnte Einsatzfähigkeit erlangen, müssen sie noch eine “Einsatzüberprüfung” bestehen.  Darüber lesen Sie dann in der nächsten  Beitrag...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.