Kindergarten Pusteblume aus Nastätten zu Besuch

Am 12.07.2012 besuchten uns 19 Kinder samt ihren Betreuerinnen auf unserem Übungsplatz in Geisig.

Gespannt folgten die Kinder der Geschichte des Rettungshundes, die Hans-Werner Rehkop ausführlich erklärte. Außerdem erfuhren die Kinder, welche Hunderassen zur Rettungshundearbeit besonders gut geeignet sind und wie die Ausbildung eines Rettungshundes aussieht und wie sich Hunde untereinander verhalten.

Nach der Theorie folgte dann die Praxis:
Zuerst konnten die Kinder sehen wie die Hunde untereinander spielen und wie das Spiel mit dem Hundeführer bzw. der Versteckperson aussieht. Sie konnten sich überzeugen, dass die Hunde wie Gemsen über die Geräte klettern. Weiter wurde gezeigt, wie unsere Hunde Menschen finden und diese Verbellen.
Dann durften sich die Kinder für unsere Vierbeiner verstecken und harrten gespannt aus, bis sie von Aika, Angelo, Ari, Blacky, Henry, Max, Mila  oder Sambo gefunden wurden.

Schön das Ihr da wart!

Pressebericht Rhein-Lahn-Zeitung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.