Sie wollen aktiv werden?

Auch Retter brauchen Hilfe.

Für die Arbeit der Rettungshundestaffeln gibt es keinerlei öffentliche Fördermittel. Sämtliche Mitglieder der RHS Rhein-Lahn-Taunus e.V. arbeiten ehrenamtlich, die Einsätze der Staffel sind kostenlos. Das notwendige Geld für Einsatz- und Ausbildungsgegenstände sowie -geräte bringen wir durch Eigenleistung, Mitgliedsbeiträge und Spenden auf.

Es gibt zahlreiche Wege wie Sie uns helfen können......

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.